Datum Veranstaltung  
01.04.2023

10:00 Uhr bis
17:00 Uhr

02.04.2023

10:00 Uhr bis
17:00 Uhr

Barbara Bessen

2-Tages-Seminar:

 „Ich hab mich lieb - so wie ich bin“

Uns wurde oft vermittelt, wir dürften nicht so viel Aufmerksamkeit auf uns richten. Und, Mitgefühl sei etwas, dass wir für andere haben müssten. Aber - wer hatte Mitgefühl mit uns? Vielleicht eine liebevolle Mutter oder eine weise Oma, die vieles im Leben mit einem „höheren“ Blick sah. Meist jedoch – passend zu dem System, in dem wir leb(t)en – war die Wichtigkeit im Außen. Dort musste gearbeitet werden, angepasst sein und im Zweifelfalle, ohne dabei auf uns selbst Rücksicht zu nehmen. Viele von uns haben nicht gelernt, dass das Wichtige wir selbst sind. Wir sind hier in einem menschlichen Körper inkarniert, haben eine Persönlichkeit entwickelt, um uns hier zurecht zu finden. Denn, dort wo wir herkommen, lebten wir frei und wissend. Hier gingen wir ins Vergessen und mussten lernen, wie man sich als Lichtwesen in einem menschlichen Körper bewegt und agiert. 

Das, was wir wirklich sind, vergaßen wir. Langsam wird uns bewusst, wer wir wirklich sind. Wir dürfen all das, was wir hier tun, so tun, wie wir es wünschen. Wir erkennen, dass wir Schöpferwesen sind. Die Frage ist nur, wie wir diese unsere Schöpferkraft umsetzen wollen. Voraussetzung ist, dass wir uns bewusst sind, wer wir sind. Dass wir verstehen, wir sind Liebe. Wir müssen die Liebe nicht suchen. Wir sind Liebe!  

Seminarinhalt: Transformationen alter Muster und Überzeugungen. Öffnung des Channelkanals. Anleitung zum Visualisieren und telepathischen Kontakt zum Höheren Selbst und geistigen Freunden. Botschaften der geistigen Freunde durch Barbara. Und lernen, sich der Göttlichen Heil-Werkzeuge zu bedienen. Wir arbeiten mit Heilsitzungen im Liegen. Der Wirbelsäulenaufrichtung, der Heilsitzung mit Raphael und der neuen Herzens-Heilung von Maria Magdalena.

Barbara steht in den Pausen für Fragen zur Verfügung.

Kostenbeitrag: 300,- €

Anmeldung erbeten unter:
Tel: 0228 - 3647 37 oder per Email: office@ashbonn.de


 



Um Anmeldung wird gebeten!

Veranstaltungsort:
Albert-Schweitzer-Haus
Beethovenallee 16
D-53173 Bonn-Bad Godesberg
zurück zur Veranstaltungsübersicht