Datum Veranstaltung  
15.05.2020

18:00 Uhr bis
19:30 Uhr

Heidemarie Schneider

Vortrag: Die Kinder der neuen Zeit

Im Restaurant eines Möbelgeschäftes im Kölner Süden nahm ein Junge vor einiger Zeit telepathischen Kontakt mit mir auf. Er bat mich, seine neben ihm anwesende Mutter zu informieren, dass er ein Kind der neuen Zeit ist. Ich fühlte, dass es sich bei diesem Jungen um eine sehr alte Seele von großer Weisheit und speziellem Wissen unter der Führung von Jesus und Maria handelt.

Kinder alter Seelen erzählen ihren Eltern nicht ungefragt von ihrem speziellen Seelenbewusstsein.

So kontaktierte ich die Mutter des Sohnes, der sich derweil an einen anderen Ort zurückgezogen hatte, und informierte sie kurz über die Thematik ihres Sohnes als Kind der neuen Zeit. Die Mutter war hocherfreut, dass ich sie darüber in Kenntnis setzte. Als magentafarbene Mutter war sie spirituell geöffnet, konnte den Wahrheitsgehalt meiner Botschaft zweifellos fühlen und war mir sehr dankbar dafür. Mutter und Sohn verließen erleichert und glücklich vereint das Restaurant. Dies ist eine wahre Begebenheit.

Mit Eintritt in das Wassermannzeitalter inkarnieren sich derartige und dennoch sehr verschiedenartige Kinder der neuen Zeit in vielfach zunehmender Anzahl auf dem Planeten Erde. Sie haben spezielle Gaben, Talente und Fähigkeiten, der Erde und ihren Bewohnern in besonderer Weise zu dienen. Es gibt unterschiedliche Namen für diese Kinder der neuen Zeit.

In diesem Vortrag spreche ich über jene Kinder, die Lichtstrahlenkinder genannt werden:

  • Wer sind diese Lichtstrahlenkinder?
  • Auf welchen Lichtstrahlen dienen sie?
  • Mit welchen Lichtwesenheiten stehen sie in Kontakt?
  • Was sind ihre speziellen Gaben, Talente, Fähigkeiten und Aufgaben?
  • Was sind ihre speziellen Bedürfnisse?

Der Vortrag richtet sich insbesondere an Eltern, Lehrer und Erzieher und an jedwede/n Interessierte/n, denn auch du, liebe/r Leser/in könntest ein/e Lichtstrahleninkarnierte/r sein.

Kostenbeitrag: 15,- €, Dauer: 90 Min.

Anmeldung erbeten unter: Tel. 0228 364737 oder E-Mail: office@ashbonn.de

Um Anmeldung wird gebeten!

Veranstaltungsort:
Albert-Schweitzer-Haus
Beethovenallee 16
D-53173 Bonn-Bad Godesberg
zurück zur Veranstaltungsübersicht