Datum Veranstaltung  
16.01.2020

18:00 Uhr bis
19:00 Uhr

23.01.2020

18:00 Uhr bis
19:00 Uhr

30.01.2020

18:00 Uhr bis
19:00 Uhr

06.02.2020

18:00 Uhr bis
19:00 Uhr

13.02.2020

18:00 Uhr bis
19:00 Uhr

27.02.2020

18:00 Uhr bis
19:00 Uhr

05.03.2020

18:00 Uhr bis
19:00 Uhr

12.03.2020

18:00 Uhr bis
19:00 Uhr

Hui-Chen Roth

Hui-Chun Gong (Rckkehr des Frhlings)

Die über tausend Jahre alten speziellen taoistischen Qi-Gong Übungen, die am chinesischen Kaiserhof gepflegt wurden, sind ein sehr wirksamer Verjüngungskurs für Körper, Geist und Seele.

Die 10 bis 36 in sich abgeschlossenen Übungen werden langsam mit einfachen Bewegungen durchgeführt und sind gut in kurzer Zeit erlernbar. Medizinisch gesehen sind diese speziellen Übungen eine äußerst wirksame Methode, die Selbstregulation der endokrinen Drüsen und das Immunsystem als solches nachhaltig anzuregen. Dadurch bleibt einerseits die Vitalität des alternden Körpers erhalten und es werden die in westlichen Ländern häufig auftretenden körperlichen Beschwerden der Wechseljahre beseitigt. Frauen, die die Übungen regelmäßig durchgeführt haben, bekommen eine schöne Figur und die frühlingshafte Frische der Jugend kehrt zurück.

Alle Bewegungen kreisen um das Gebiet des Xia Dan. Xia Dan ist ein Synonym für den modernen Begriff des endokrinen Systems, welches in der traditionellen Chinesischen Medizin "Jing" (Essenz) genannt wird. Damit sind zunächst einmal die Nieren gemeint, die als Speicher der Essenz und des Feuers der Lebenspforte oder Lebenskraft angesehen werden. Altern und Vitalität hängen vom jeweiligen Zustand der Nieren ab. Die Nierenenergie ist nicht nur für die sexuelle Essenz, sondern auch für den Aufbau und den Zustand der Knochen zuständig.

Durch Qi-Gong werden drei wichtige Lebensbereiche angesprochen: Entspannung, Ruhe und die Wiederentdeckung der eigenen Natur, der es zu folgen gilt. Ziel dieser Übungen ist es, den Körper zu reinigen und von Unwohlsein oder Krankheit zu befreien.

"Wer Qi-Gong übt, wird beweglich wie ein Neugeborener, stark wie ein Holzfäller und weise wie ein Neunzigjähriger" (Zitat aus den klassischen Schriften).

Kostenbeitrag: 100,- € für 8 Std.

Anmeldung erbeten unter: Tel. 0228 364737 oder E-Mail: office@ashbonn.de

 

Veranstaltungsort:
Albert-Schweitzer-Haus
Beethovenallee 16
D-53173 Bonn-Bad Godesberg

zurück zur Veranstaltungsübersicht